Berner Regierung überprüft Cheflöhne

Die Berner Regierung muss die Cheflöhne von staatsnahen Betrieben überprüfen, wie etwa beim Berner Energiekonzern BKW. Das Kantonsparlament hat vier entsprechende Vorstösse mit diesem Auftrag diskussionslos angenommen. In einem ersten Schritt will die Regierung eine Auslegeordnung machen. Dem Kantonsparlament sollen später dann konkrete Massnahmen vorgelegt werden. Die Vorstösse zu den Cheflöhnen kamen sowohl von linken als auch von rechten Parteien. Sie störten sich an den hohen Löhnen des Kaders der BKW. Die Chefin verdiente 2017 rund zwei Millionen Franken, gut 700’000 Franken mehr als im Vorjahr.

Quelle:swisstxt
Berner Regierung überprüft Cheflöhne
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon