News

Bern will mehr in Ukraine investieren

Die Schweiz hat ihre Hilfe für die Ukraine verdoppelt. Wie Bundespräsident Ignazio Cassis im Rahmen der Ukraine-Wiederaufbaukonferenz in Lugano angekündigt hat, werde die Schweiz 100 Millionen Franken bis Ende von 2023 bereitstellen. 15 Millionen Franken flössen in die digitale Wirtschaft der Ukraine. Weiter werde die Schweiz auch ihre Guten Dienste anbieten. Die aktuelle Wiederaufbau-Konferenz in Lugano sei ein Beispiel dafür, so Cassis. Und die Schweiz wolle auch Friedensgespräche unterstützen, wenn die Zeit dafür reif sei.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.