Bern: Hunderte fordern Waffenstillstand

Mehrere hundert Personen haben am Samstag in Bern für einen Waffenstillstand im Nahen Osten demonstriert. Sie forderten ein Ende der Gewalt im Krieg zwischen der Hamas und Israel.

Aufgerufen zur Demonstration haben die Gruppe Schweiz ohne Armee sowie ein Verein mit jüdischem Hintergrund. Altbundesrätin Ruth Dreifuss/SP sagte in einer Rede, Kriegsverbrechen müssten vor Gericht gebracht und die Menschenrechte eingehalten werden.

Viele Demonstrantinnen und Demonstranten trugen laut der Nachrichtenagentur Keystone-SDA eine Friedensfahne oder eine Kerze.

Quelle:swisstxt
Bern: Hunderte fordern Waffenstillstand
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon