Berliner Volksbühne mit Bauhaus-Stück

Im Jubiläumsjahr 100 Jahre nach Gründung des Bauhauses beschäftigt sich auch die Berliner Volksbühne mit der Archtitektur- und Designschule. Der Hamburger Regisseur und Sänger Schorsch Kamerun führte das Stück «Bauhaus – ein rettendes Requiem» auf. Angekündigt war für die Urauführung am Donnerstagabend ein «angriffslustiges Abschiedsfest in Form einer grossen, konzertanten Beerdigung», das den allgegenwärtigen Hype um das Bauhaus im Jubiläumsjahr etwas bändigen sollte. Kamerun verwandelte dafür die Volksbühne in ein All-areas-Theater. Das Publikum wird durch Foyers, Zuschauerraum und Bühnenbereich hin und her gelotst.

Quelle:swisstxt
Berliner Volksbühne mit Bauhaus-Stück
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon