Benny Gantz fordert Neuwahlen

Minister Benny Gantz verlässt wegen Meinungsverschiedenheiten über die Zukunft des Gazastreifens die israelische Notstandsregierung. Sie war nach dem Terrorangriff der islamistischen Hamas vom 7. Oktober gebildet worden.

Das hat Gantz am Sonntagabend an einer Medienkonferenz bekannt gegeben. Gantz gilt als einer der härtesten Widersacher von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu.

Der 65-jährige Ex-Verteidigungsminister hatte den Schritt bereits angedroht, sollte von Netanjahus Regierung kein Plan für eine Nachkriegsordnung im Gazastreifen erarbeitet werden. Das von Gantz gestellte Ultimatum in der Sache war am Samstag ausgelaufen.

Quelle:swisstxt
Benny Gantz fordert Neuwahlen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon