News

Beluga-Wal in der Seine vor Paris

Ein geschwächter Belugawal ist in der Seine rund 70 Kilometer entfernt von Paris unterwegs. Laut der örtlichen Präfektur sind die Behörden seit mehreren Tagen im Einsatz, um das Tier zu lokalisieren und zu füttern. Jetzt stecke der Wal in einer Schleuse fest. Wieso sich der Beluga in der Seine befindet und nicht in seinem angestammten Lebensraum, den arktischen Gewässern, ist unklar. Es ist nicht das erste Mal, dass sich ein grosser Wal in den französischen Fluss verirrt hat: Im Mai verhungerte ein Orca nach wochenlanger Odyssee in der Seine, im Juli wurde mutmasslich ein Finnwal in der Flussmündung bei Le Havre gesichtet.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.