News

Belgien: Acht Tonnen Kokain gefunden

Im Hafen von Antwerpen sind 7,9 Tonnen Kokain im Wert von über 200 Millionen Euro in einem aus Ecuador kommenden Bananencontainer entdeckt worden. Nach Ermittlungen belgischer und niederländischer Fahnder wurden vier Tatverdächtige in der Nähe von Amsterdam festgenommen, wie die niederländische Polizei am Freitagabend mitteilte. In der vergangenen Woche wurde ein Mann aus dem niederländischen Eindhoven bei dem Versuch festgenommen, 600 Kilo Kokain aus dem Hafen von Antwerpen in die Niederlande zu schaffen. Seit dem Sommer arbeiten Belgien und die Niederlande stärker zusammen, um den Drogenschmuggel über den Hafen von Antwerpen zu bekämpfen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.