News

Belebung der Altstadt gewürdigt

Das kleine Städtchen Lichtensteig im Kanton St. Gallen erhält den diesjährigen Wakker-Preis des Schweizer Heimatschutzes. Gewürdigt wird damit der Mut zur Belebung der Altstadt und der Industriebauten, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die Blütezeit der Kleinstadt im Toggenburg liege lange zurück. Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner sei bis vor kurzem ständig gesunken. Das habe zu leerstehenden Bauten in der Altstadt und Industrie-Brachen geführt. Mit   einer innovativen Strategie habe die Stadt diese Räume aber wiederbelebt,  so die Begründung des Heimatschutzes.

Der Wakker-Preis ist mit 20’000 Franken dotiert. Er wird seit 1972 vergeben.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon