News

BEL: Polizist bei Messerangriff getötet

Bei einer Messerattacke auf zwei Polizisten in der belgischen Hauptstadt Brüssel ist einer der beiden getötet worden. Der andere wurde verletzt, wie verschiedene Medien berichten. Der belgische Regierungschef Alexander de Croo sprach den Angehörigen sein Beileid aus. «Die Polizisten riskieren jeden Tag ihr Leben, um die Sicherheit unserer Bürger zu gewährleisten», schrieb er auf Twitter. Die belgische Bundesanwaltschaft hat Ermittlungen wegen des Verdachts auf ein terroristisches Motiv aufgenommen, wie ein Sprecher der Behörde mitteilt. Der mutmassliche Angreifer wurde laut Nachrichtenagenturen von Schüssen getroffen und befindet sich im Spital.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.