News
Winiker war an der FCL-Cupfeier dabei

Beim Luzerner Sicherheitsdirektor kamen die Emotionen hoch

Er verfolgte das Cupspiel des FC Luzerns live in Bern: Regierungsrat Paul Winiker. (Bild: KEYSTONE/Stringer)

10’000 FCL-Fans haben am Pfingstmontag den Cupsieg ihrer Mannschaft gefeiert – mittendrin der Luzerner Regierungsrat Paul Winiker. Die Emotionen seien hochgekommen, sagt der Sicherheitsdirektor nun.

Die Bilder der ausgelassenen Sause der FCL-Cupfeier zeigten auch den Luzerner Sicherheitsdirektor Paul Winiker mit wehenden Fahnen inmitten der jubelnden FCL-Fans auf der Luzerner Allmend. Zwar trug Winiker eine Schutzmaske – die Fans rundum allerdings zumeist nicht.

Wie Paul Winiker nun gegenüber «Pilatus Today» und «Tele 1» sagte, sei mit ihm das Temperament in diesem Moment durchgegangen. Das Spiel habe er in Bern live mitverfolgt, dann sei er mit der Mannschaft zurück nach Luzern gereist. Er sagt: «Als ich die feiernden Menschen sah, überkam mich eine gewaltige Emotion.»

Sein Regierungskollege, Gesundheitsdirektor Guido Graf übte hingegen harsche Kritik gegenüber den feiernden Fussball-Fans. «Einige Bilder rund um die Luzerner Cupfeier haben mich als Gesundheitsdirektor ganz und gar nicht gefreut. Horrende Menschenmassen, dicht an dicht, viele ohne Hemmungen, ohne Masken, ohne Abstand und dadurch: ohne Vorsicht», schreibt Graf in seinem Blog «Wort zum Freitag».

Mehr dazu liest du hier:

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.