News

Befürworter zu höherem Frontex-Beitrag

Die Schweiz solle bei der Überwachung der Schengen-Aussengrenzen ihren Teil der Verantwortung tragen, findet das Komitee für den Ausbau der Beiträge an die EU-Grenzschutzagentur Frontex. Die Befürworter haben am Dienstag ihre Argumente präsentiert. Die Zusammenarbeit mit anderen europäischen Ländern dürfe nicht gefährdet werden, argumentierten Mitglieder von FDP, Mitte und GLP. Auch der Bundesrat unterstützt die Vorlage. Gegen die Erhöhung des finanziellen Beitrags an Frontex, von 14 Millionen jährlich auf über 60 Millionen bis ins Jahr 2027, haben SP, Grüne und kirchliche Kreise das Referendum ergriffen. Das Stimmvolk entscheidet am 15. Mai.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.