BE: Kunstmuseum erhält wertvolle Bilder

Der vor fast einem Jahr verstorbene Berner Kunsthändler, Auktionator, Sammler und Mäzen, Eberhard W. Kornfeld, hat das Kunstmuseum Bern mit einem Legat von fünf wertvollen Gemälden bedacht. Ab Freitag werden sie erstmals der Öffentlichkeit gezeigt.

Kornfeld sei einer der grosszügigsten Gönner des Museums gewesen, schreibt das Museum. Schon zu Lebzeiten hatte er das Museum beschenkt.

Nach Kornfelds Tod erhält das Kunstmuseum von Alfred Sisley das Bild «Kirche in Moret Sur Loing» von 1893, ein Selbstbildnis von Giovanni Giacometti aus dem Jahr 1909 und von Ernst Ludwig Kirchner das Bild «Junkerboden».

Quelle:swisstxt
BE: Kunstmuseum erhält wertvolle Bilder
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon