News

Bauwesen: Zeichen stehen auf Streik

Über 20’000 Baubeschäftigte sprachen sich in einer Abstimmung für Streikmassnahmen aus. Der Baumeisterverband greift ihrer Ansicht nach ihre Rechte an. Hinter dem möglichen Streik würden 92 Prozent der Abstimmenden stehen, teilte die Gewerkschaft Unia mit. In den Verhandlungen zum ablaufenden Landesmantelvertrag wollten die Arbeitgeber die geltenden Arbeitszeitbestimmungen abschaffen, warf Unia dem Baumeisterverband vor. Die Arbeitgeber wollten zudem Ältere schlechter bezahlen. Wegen der Teuerung verlangen die Beschäftigten auch eine Lohnerhöhung. Angesichts des Fachkräftemangels auf dem Bau brauche es bessere Arbeitsbedingungen, so die Unia weiter.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.