News
Zuger Rekordsumme überboten

Basler zahlt über 800’000 Franken für zwei Nummernschilder

Von anfänglich 30'000 Franken kletterte der Preis für das Kontrollschild «ZG 10» im Jahr 2018 auf 233'000 Franken. (Bild: Screenshot auktion-stva.zg.ch)

Ein Bieter hat die Nummern BL 49 und BL 850 für 526’000 Franken respektive 300’001 Franken ersteigert. Damit wäre die Zuger Rekordsumme aus dem Jahr 2018 übertroffen. Noch sei das Geld aber nicht beim Kanton Basel-Landschaft eingetroffen.

Ein Bieter im Kanton Basel-Landschaft hat im Dezember 526'000 Franken für ein Nummernschild gezahlt. Dies entspricht einem neuen Schweizer Rekord. Der bisherige Rekord stammt aus dem Kanton Zug. Ein Zuger Autofahrer hatte im Jahr 2018 233'000 Franken für das Schild mit der Aufschrift ZG 10 hingeblättert (zentralplus berichtete).

Wie der «Tages-Anzeiger» berichtet, ist das Geld jedoch noch nicht beim Kanton Basel-Landschaft eingetroffen. Der Bieter hat noch bis am 25. Januar Zeit, die stattliche Summe für die beiden Autonummern zu bezahlen und sich damit zum neuen Rekordhalter zu küren.

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon