News

Basel: Strafverfahren nach Explosion

Eine Explosion in der Stadt Basel vor rund einer Woche könnte mit einem Verbrechen in Zusammenhang stehen. Darum hat die Bundesanwaltschaft nun ein Strafverfahren gegen unbekannt eröffnet. Sie ermittelt wegen des Verdachts der Gefährdung durch Sprengstoffe in verbrecherischer Absicht. Die Bundesanwaltschaft bestätigte eine entsprechende Meldung der «Basler Zeitung» gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Am letzten Mittwoch war es im Basler Bruderholz-Quartier zu einer Explosion gekommen. Laut den Basler Behörden entstand dabei grosser Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.