News

«Bali-Übereinkunft» bei G20-Treffen

Beim G20-Gipfel auf der indonesischen Insel Bali haben die teilnehmenden Ministerinnen und Minister vereinbart, die Energiewende zu beschleunigen. In der sogenannten «Bali-Übereinkunft» seien Grundsätze aufgeführt, wie Netto-Null-Emissionen erreicht werden könnten, sagte der indonesische Energieminister. Diesem Papier hätten alle Ministerinnen und Minister zugestimmt. Details des Papiers nannte er nicht. Die «Übereinkunft» hat unverbindlichen Charakter. Eine formelle Abschlusserklärung des Ministertreffens mit verbindlichem Charakter kam nicht zustande. Als Grund nannte der indonesische Energieminister Meinungsverschiedenheiten zwischen den Ländern.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.