Bahamas: 8 Tonnen Nahrung unterwegs

Nach den enormen Verwüstungen durch Hurrikan «Dorian» auf den Bahamas bereitet das World Food Programme WFP eine umfassende Nahrungsmittellieferung für die vielen Obdachlosen vor. «Die Agentur hat acht Tonnen fertiger Gerichte gekauft und organisiert den Transport auf die Bahamas», sagte ein Sprecher von UN-Generalsekretär António Guterres. Dort solle die Nahrung an Zehntausende Bedürftige verteilt werden. Auch werde die UN-Agentur Bauteile für Büros und Generatoren von Panama auf die Hauptinseln fliegen lassen, auf denen zwei logistische Zentren für die Einsatzkräfte errichtet werden sollen.

Quelle:swisstxt
Bahamas: 8 Tonnen Nahrung unterwegs
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon