News

BAG-System hat nicht alle Fälle erfasst

Rund 95 Prozent der insgesamt 9305 an Corona verstorbenen Personen im ersten Pandemiejahr 2020 hatten mindestens eine Begleiterkrankung, wie etwa Lungenentzündungen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Diese waren aber nicht die eigentliche Todesursache; das zeigen die neuesten Zahlen des Bundesamtes für Statistik. Gestorben sind die Menschen an Corona. Die Zahlen zeigen auch, dass die vom Bundesamt für Gesundheit gemeldeten Corona-Todesfälle im Mittel rund 20 Prozent zu tief waren. Das BAG-Meldesystem hat nicht alle Corona-Toten erfasst. In der zweiten Corona-Welle, im Spätherbst 2020 sind rund 7500 Menschen wegen Corona gestorben.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.