News

Autos teilen, Staus vermeiden

Die Freiburger Kantonsregierung will Fahrgemeinschaften fördern, weil sie einen Beitrag gegen Staus leisten können. Das geht aus einem Bericht hervor, den die Kantonsregierung in Auftrag  gegeben hat.

Konkret wurde geprüft, ob es zweckmässig wäre, in der Nähe von Autobahnausfahrten Parkplätze für Fahrgemeinschaften zu schaffen. Im Bericht werden  mehrere geeignete Standorte genannt.

Im Idealfall sollten Treffpunkte geschaffen werden, zu denen die Nutzerinnen und Nutzer mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuss oder mit dem Velo gelangen können, heisst es. Die Erkenntnisse sollen nun in die geplante Mobilitätsstrategie einfliessen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon