News
Unfall am Montagmittag

Autofahrer bei Selbstunfall in Schüpfheim verletzt

Der Autofahrer kam aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und landete in einem Bachbett. (Bild: Luzerner Polizei)

Bei einem Selbstunfall in Schüpfheim hat sich am Montagnachmittag ein Autofahrer verletzt. Der Mann wurde mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen.

Der Unfall ereignete sich am Montagmittag, 26. September 2022, kurz vor 13 Uhr in Schüpfheim. Im Gebiet Siggehuse kam aus noch ungeklärten Gründen ein 75-jähriger Mann mit seinem Auto von der Strasse ab. Er fuhr mit seinem Auto über eine Böschung in ein Bachbett. Der verletzte Lenker wurde mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen.

Die Strasse musste wegen Bergungsarbeiten vorübergehend gesperrt werden. Im Einsatz standen der Rettungsdienst 144 und die Feuerwehr Schüpfheim. 

Verwendete Quellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.