News

Auto im Vierwaldstättersee geortet

Am Sonntag stürzte ein Auto bei Brunnen/SZ in den Vierwaldstättersee, nun haben es Spezialisten der Kantonspolizei Zürich mit einer Kamera lokalisiert. Das Auto liege in einer Tiefe von 182 Metern, sagte ein Sprecher der Kantonspolizei Schwyz. Es soll nun mit einem Kran an die Oberfläche gezogen werden. Dies könne mehrere Stunden dauern. Wie viele Personen im Fahrzeug gewesen seien, könne noch nicht gesagt werden. Das Auto mit Zürcher Kontrollschildern war auf der Axenstrasse in eine Felswand geprallt, durchbrach darauf ein Geländer und stürzte 45 Meter tief in den See.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.