Ausschreitungen an Demo in Basel

In Basel ist es am Mittwochabend bei einer unbewilligten Demonstration zum internationalen Frauentag zu Ausschreitungen gekommen. 

Die rund 150 Demonstrierenden waren
einem Aufruf zum «Queerfeministischen Kampftag» am Barfüsserplatz gefolgt. Die Kantonspolizei Basel hatte bereits im Vorfeld vor möglichen Ausschreitungen gewarnt und war mit einem Grossaufgebot präsent, wie die Nachrichtenagentur Keystone-SDA meldete.

Am Petersplatz habe die Polizei die
Demonstrierenden eingekesselt, worauf es zu Ausschreitungen und dem Einsatz von Gummischrot gekommen sei, hiess es weiter.

Quelle:swisstxt
Ausschreitungen an Demo in Basel
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon