Athen: Erneut grosse Demonstration

Am Sonntag haben erneut Tausende Menschen vor dem Athener Parlament demonstriert.

Sie fordern die umfassende Aufklärung des schweren Zugunglücks mit 57 Toten. Die bisherigen Ermittlungen zum Frontalzusammenstoss eines Personenzugs mit einem Güterzug vor knapp zwei Wochen decken täglich weitere Ursachen für die katastrophalen Zustände der griechischen Bahn auf.

Der Bahnhofsvorsteher, der den Personenzug auf die falschen Gleise geschickt hatte, könne nicht allein für das Unglück verantwortlich gemacht werden, hiess es von den Demonstrierenden. Vielmehr müsse die Justiz die Versäumnisse der Politik aufdecken.

Quelle:swisstxt
Athen: Erneut grosse Demonstration
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon