Athen bringt Migranten zum Festland

Die griechischen Behörden haben damit begonnen, hunderte Migranten aus dem überfüllten Flüchtlingslager auf der Insel Lesbos, aufs Festland zu bringen. Ein Fähre bringe am Montagmorgen 640 Menschen in die Hafenstadt Thessaloniki. Am Nachmittag sollen weitere Fähren, Migranten von anderen Inseln aufnehmen, teilte die Regierung mit. Auf den Ägäis-Inseln sind knapp 25’000 Menschen in Lagern untergebracht. Diese Lager haben aber nur eine Aufnahmekapazität für rund 6300 Menschen. Die Asylanträge werden wegen Personalmangels nur schleppend bearbeitet. Die Zahl der Migranten nimmt in letzter Zeit wieder zu. Im August landeten 7000 Menschen auf griechischen Inseln.

Quelle:swisstxt
Athen bringt Migranten zum Festland
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon