Armee überschreitet Informatikbudget

Bei der Schweizer Armee tut sich ein Finanzloch im Bereich Informatik auf. Das Budget wird dort um gut 100 Millionen Franken überschritten. Die Armee bestätigt einen entsprechenden Bericht der Tamedia-Zeitungen gegenüber Radio SRF. Es würden 300 zusätzliche Informatikerinnen und Informatiker benötigt, um sämtliche Informatikprojekte ausführen zu können. Es seien bereits Sparmassnahmen und Umverteilungen getroffen worden, heisst es weiter. So wurde die Umsetzung einzelner Informatikprojekte verschoben und auch zum Beispiel weniger Munition und Ersatzmaterial bestellt, bestätigt ein Sprecher des Bundes.

Quelle:swisstxt
Armee überschreitet Informatikbudget
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon