Arbeitslosenquote steigt leicht an

Die Zahl der Arbeitslosen in der Schweiz ist im November leicht gestiegen. Die Quote liegt neu bei 2.1 Prozent nach 2.0 Prozent im Vormonat.

Ende November waren bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren RAV 98’011 Menschen als arbeitslos gemeldet, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft Seco mitteilte. Das waren 4448 mehr als im Oktober. Im langjährigen Vergleich liegt die Arbeitslosenquote derzeit trotz des aktuellen Anstiegs nach wie vor auf einem sehr tiefen Niveau.

Die Arbeitslosenquote ist üblicherweise saisonalen Schwankungen unterworfen, weil es in den Wintermonaten etwa auf dem Bau, in der Landwirtschaft und in der Gastronomie weniger Arbeit gibt.

Quelle:swisstxt
Arbeitslosenquote steigt leicht an
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon