Aramco stiess am meisten CO2 aus

Der saudi-arabische Ölkonzern Saudi Aramco hat letztes Jahr 2,5 Milliarden Tonnen CO2 emittiert.

Er ist damit der grösste börsenkotierte Treibhausgasemittent der Welt, wie eine Untersuchung des US-Finanzdienstleisters MSCI zeigt. Zweitgrösster CO2-Emittent ist demnach Petrochina, der grösste Ölkonzern Chinas. Er verursacht jährlich 1,3 Milliarden Tonnen CO2. An dritter Stelle ist der US-Ölkonzern Exxon Mobil mit 1,2 Milliarden Tonnen Kohlenstoffdioxid.

Die Zahlen beziehen sich auf den Stand von Ende Februar 2024 und berücksichtigen CO2-Emissionen der ganzen Wertschöpfungskette, von der Rohstoffgewinnung bis zum Endkonsumenten.

Quelle:swisstxt
Aramco stiess am meisten CO2 aus
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon