Apple steigert Umsatz im 1. Quartal

Der Technologiekonzern Apple hat seinen Umsatz im vergangenen Quartal auf 58,3 Milliarden Dollar gesteigert. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist dies eine Steigerung um 1 Prozent. Den Ausschlag für das Umsatz-Wachstum gaben das Geschäft mit Apps und Streaming-Abos, aber auch mit sogenannten Wearables wie der Apple Watch oder den AirPods. Gesunken ist hingegen der Umsatz im iPhone-Geschäft – laut Apple vor allem aufgrund der Corona-Pandemie und wegen Turbulenzen in der Lieferkette sowie einer geringeren Nachfrage in China.

Quelle:swisstxt
Apple steigert Umsatz im 1. Quartal
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon