Ambitioniertes Internetprojekt Starlink

Starlink heissen die Satelliten, die das private Weltraumunternehmen Space X seit Mai dieses Jahres ins Weltall befördert. Bis in einigen Jahren könnten es mehrere tausend Stück sein, welche weltweit für schnelles Internet sorgen sollen. Dabei kommunizieren die Satelliten untereinander mittels Laser, also in Lichtgeschwindigkeit. Durch das geplante weltumspannende Netz der Flugkörper soll dereinst an jedem Ort der Welt schnelles Internet möglich sein. Kritiker befürchten, die grosse Zahl neuer Satelliten könnte dazu führen, dass es künftig häufiger zu Kollisionen im All kommen könnte.

Quelle:swisstxt
Ambitioniertes Internetprojekt Starlink
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon