Amazon-Gründer plant Raumstation

Die Raumfahrtfirma von Amazon-Gründer Jeff Bezos plant eine eigene Station im Weltall. Die Raumstation mit dem Namen «Orbital Reef» soll bis 2030 ins All gebracht werden und etwa als Anlaufpunkt für Weltraum-Touristen dienen. Geplant sei, dass die Station Platz für bis zu zehn Menschen biete. Das teilte die Firma «Blue Origin» mit. Sie solle zusammen mit Partnern wie dem Flugzeughersteller «Boeing» gebaut werden. Die bislang grösste und langlebigste Raumstation ist die Internationale Raumstation «ISS», die seit über 20 Jahren um die Erde kreist.

Quelle:swisstxt
Amazon-Gründer plant Raumstation
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon