News
Luzern: Neues Schiff wird getauft

Als Orion oder Aquarius? Die MS17 sticht in See

Auf dem Vierwaldstättersee wird ab diesem Frühling ein neues Motorschiff verkehren.

 

(Bild: zvg)

Fünf Namen stehen zur Auswahl – wie das neue Motorschiff der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees heissen wird, kommt an der Schiffstaufe nächste Woche aus. Ab dem 25. Mai tuckert es regelmässig zwischen Luzern und Flüelen hin- und her.

Das neue Motorschiff der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG wird am Donnerstag, 4. Mai, getauft und sticht danach feierlich zur Jungfernfahrt auf. Unter welchem Namen, das ist zurzeit noch ein Geheimnis.

Aquamarin, Aquarius, Diamant, Lake Lucerne und Orion – das sind die fünf möglichen Namen des MS 2017. Die Bevölkerung hat letzten Herbst in einem Voting entschieden. Nächsten Donnerstag wird der Name, getreu der Schifffahrtstradition, bei der Taufe bekannt gegeben. Der Taufakt und die Feierlichkeiten finden ab 18 Uhr auf dem Europaplatz in Luzern statt und sind öffentlich. Umrahmt wird die Taufe von einem Gratiskonzert der Luzerner Band Dada Ante Portas.

Das neue Motorschiff wird ab dem 25. Mai täglich im Kursverkehr von Luzern nach Flüelen sowie am Freitag- und Samstagabend auf kulinarischen Fahrten im Einsatz sein. Vorher wird das Schiff am Samstag, 13. Mai, anlässlich der Willkommensparade von den fünf Dampfschiffen der Flotte begrüsst. Am Wochenende vom 20./21. Mai besteht die Gelegenheit, auf 45-minütigen Schnupper-Rundfahrten das Schiff kennen zu lernen. Das Schiff bietet Platz für 1100 Passagiere.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.