News
Abstimmung im nächsten Jahr

Alkohol in der Migros: Die Zentralschweiz stimmt ab

Gut möglich, dass es in der Migros an der Waldstätterstrasse sowie allen anderen Filialen in der Zentralschweiz bald Alkohol im Verkauf gibt. (Bild: les)

Die Genossenschaftler der Migros Luzern werden bald darüber abstimmen, ob die Migros künftig Alkohol verkaufen darf. Das hat der 40-köpfige Genossenschaftsrat am Mittwoch deutlich beschlossen.

Der Tabubruch zeichnet sich immer mehr ab: Bald dürfte es in Zentralschweizer Migros Alkohol in den Regalen haben. Der 40-köpfige Genossenschaftsrat hat am Mittwoch beschlossen, dass die Genossenschaftler über eine Aufhebung des Alkohol-Verbots abstimmen können. Die Abstimmung im Genossenschaftsrat fiel mit 35:1 Stimmen deutlich aus, wie der «Luzerner Zeitung» zu entnehmen ist.

Die rund 200'000 Genossenschaftlerinnen der Migros Luzern dürfen demnach im kommenden Jahr darüber abstimmen, ob in den Migros-Regalen künftig Alkohol stehen soll. Dem Entscheid des Genossenschaftsrats ging eine Abstimmung der Migros-Delegierten Anfang November voraus. Diese hatten sich grundsätzlich für die Aufhebung des Alkohol-Verbots ausgesprochen – wollten die Entscheidung aber den zehn regionalen Genossenschaften überlassen.

In den Migros-Genossenschaften Basel, Tessin, Wallis und Ostschweiz wird es wie in Luzern zur Abstimmung unter den Genossenschaftlern kommen. Zum etwas komplizierten Vorgehen des Entscheids über die einzelnen regionalen Genossenschaften schreibt die Migros in einer Mitteilung: «Wie kein anderes Unternehmen verfügen wir über demokratische Strukturen, die zeigen, dass wir Mitbestimmung ernst nehmen». Das sei darum ein starker Beweis für die Demokratie in der Migros.

Widerstand von gemeinnützigen Organisationen

Ob es in den zahlreichen Migros der Zentralschweiz bald Alkohol zu kaufen gibt, zeigt sich also im kommenden Jahr. Fakt ist, dass eine Zustimmung auf Widerstand stossen würde. Auf regionaler Ebene hat der Verein Windrad Luzern gegenüber zentralplus verkündet, dass er gegen die Aufhebung des Alkohol-Verbots ist. Dies, weil der Verein Migros-Gutscheine an Bedürftige verteilt, im Wissen darum, dass sie sich dort keinen Alkohol kaufen können (zentralplus berichtete). Auch das Blaue Kreuz, das sich für Alkohol-Prävention einsetzt, hat sich deutlich für das Festhalten am Alkohol-Verbot in der Migros ausgesprochen.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.