AG: Zwei Schulkinder mit Tuberkulose

Im Kanton Aargau sind eine Schülerin und ein Schüler an Lungentuberkulose erkrankt. Die Leitungen der Primarschule Suhr und der Oberstufenschule Mittleres Wynental haben Eltern und Lehrpersonen über die Fälle informiert. Demnach befindet sich eine Primarschülerin aus Suhr seit drei Wochen im Spital. Bei Mitschülerinnen und Mitschülern sowie Lehrpersonen werden nun mit Bluttests allfällige Ansteckungen abgeklärt. Die Lungenliga Aargau betont in einem Schreiben, Tuberkulose breche nur bei zehn Prozent der angesteckten Personen auch tatsächlich aus. Die Krankheit wird durch Husten übertragen.

Quelle:swisstxt
AG: Zwei Schulkinder mit Tuberkulose
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon