AfD-Delegation schliesst Krah aus

Die gewählten deutschen Abgeordneten der AfD für das Europaparlament haben sich bei einer Abstimmung dagegen ausgesprochen, dass Maximilian Krah Teil der AfD-Delegation wird.

Der AfD-Politiker Krah war Spitzenkandidat der Rechtsaussen-Partei. Ihm werden unter anderem Verbindungen zu prorussischen Netzwerken sowie zu China vorgeworfen. Zudem hat er Verbrechen der nationalsozialistischen SS verharmlost.

Die Abgeordneten der AfD waren Ende Mai aus ihrer Fraktion im Europaparlament ausgeschlossen. Bei den Europawahlen am Sonntag wurde die AfD zweitstärkste Kraft in Deutschland.

Quelle:swisstxt
AfD-Delegation schliesst Krah aus
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon