Ältester Brief eines Christen bestimmt

Die ersten Christen waren nicht alle so weltabgewandt wie häufig gedacht. Sabine Huebner, Professorin für Alte Geschichte an der Universität Basel, hat einen Papyrus aus dem frühen dritten Jahrhundert jetzt eindeutig als ältesten bekannten christlichen Privatbrief identifiziert. Er stammt aus Ägypten. Die Forscherin kommt zum Schluss: «Die ersten Christen nahmen durchaus am politischen Leben teil, sie reisten, und sie besassen Ländereien.» Auch kulinarischen Freuden waren sie nicht abgeneigt. So ist im Brief von Fischsosse die Rede. Die Universität Basel macht ihr Papyrus-Archiv neu auf der internationalen Plattform Papyri.info zugänglich.

Quelle:swisstxt
Ältester Brief eines Christen bestimmt
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon