ÄGY: EU-Finanzhilfe in Milliardenhöhe

Die Europäische Union und Ägypten haben ein Investitionsabkommen in Höhe von bis zu einer Milliarde Euro unterzeichnet.

Die Partnerschaft sei ein Gewinn für beide Seiten, sagte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. Es ist die erste Tranche eines Pakets von insgesamt über 7,4 Milliarden Euro, das von der Leyen bereits im März angekündigt hatte. Das Geld soll unter anderem in erneuerbare Energien fliessen.

Ägypten soll durch Reformen mehr Investitionen anziehen und Arbeitsplätze schaffen. Langfristig sollen durch die EU-Hilfen weniger Migrantinnen und Migranten aus Ägypten nach Europa aufbrechen.

Quelle:swisstxt
ÄGY: EU-Finanzhilfe in Milliardenhöhe
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon