Abkommen zwischen Japan und Philippinen

Die Philippinen und Japan haben ein Verteidigungsabkommen geschlossen. Hintergrund ist, dass China in der Region Ansprüche auf japanische und auf philippinische Gebiete erhebt.

Der Vertrag erlaubt es den Philippinen und Japan, Truppen auf dem Boden des jeweils anderen Staates zu stationieren. Weiter stärke das Abkommen die gegenseitigen Beziehungen, hiess es bei der Unterzeichnung.

Die Parlamente der beiden Länder müssen dem Abkommen noch zustimmen, damit es in Kraft treten kann. Zwischen den Philippinen und China kam es unlängst mehrmals zu Zwischenfällen im südchinesischen Meer.

Quelle:swisstxt
Abkommen zwischen Japan und Philippinen
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon