A: Kritik für Party-Tourismus in die CH

Der Sprecher des Verbands der österreichischen Nachtgastronomen, Stefan Ratzenberger, beklagt gegenüber der Nachrichtenagentur APA «Party-Tourismus in die Nachbarländer Schweiz und Slowakei». Dort dürften Lokale bis in den frühen Morgen geöffnet bleiben. Zuvor war bekannt geworden, dass Nachtclubs in Österreich weiter geschlossen bleiben müssen. Die in Aussicht gestellte Lockerung ab dem 1. August wurde verschoben. «Die epidemiologische Lage in Österreich lässt weitere Öffnungsschritte aktuell nicht zu», erklärte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums. Für Österreichs Lokale gilt damit weiter eine Polizeistunde von 1 Uhr nachts.

Quelle:swisstxt
A: Kritik für Party-Tourismus in die CH
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon