News
Ära «Mentha» schloss mit 65 Prozent Auslastung

90’000 Besucher im Luzerner Theater

Das Luzerner Theater bei Nacht (Bild: Google).

(Bild: Google)

Die vergangene Spielzeit 2015/16 am Luzerner Theater stand unter dem Titel «Adieu» und war die letzte unter Intendant Dominique Mentha.

Die «Abschieds-Spielzeit» erreichte mit seinem Angebot insgesamt über 90’000 Personen und verzeichnete eine durchschnittliche Platzauslastung von 64.61 Prozent. Die Spitzenreiter waren dabei «Norma» mit einer Auslastung von 82.86 Prozent und «Il viaggio a Reims» mit 80.21 Prozent.

Die Erfolgsrechnung 2015/16 schliesst so mit einem positiven Jahresergebnis von 22’609 Schweizer Franken ab. Die Beiträge des Zweckverband Grosse Kulturbetriebe Kanton Luzern beliefen sich auf 20.6 Millionen Franken, worin 4.2 Millionen Franken Subventionen zur Abgeltung der Dienste des Luzerner Sinfonieorchesters enthalten sind.

In der laufenden Spielzeit – unter der neuen Intendanz von Benedikt von Peter – verzeichnete das Haus per Ende November 2016 eine Auslastung von knapp 90 Prozent (zentralplus berichtete).

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.