61 Prozent für 13. AHV-Rente

Wäre bereits am 14. Januar 2024 abgestimmt worden, wäre die 13. AHV-Rente mit 61 Prozent Ja- und 36 Prozent Nein-Stimmen angenommen worden. Lediglich drei Prozent der Teilnahmewilligen gaben keine Antwort. Das zeigt die erste Umfrage des Forschungsinstituts GFS Bern im Auftrag der SRG.

Vor allem Sympathisanten der GLP und FDP lehnen die Initiative ab. Zuspruch hingegen kommt von links und Parteiungebundenen, aber auch SVP- und Mitte-Sympathisanten stimmen entgegen der jeweiligen Parteispitze für eine 13. AHV-Rente.

Die deutschsprachige Schweiz lehnte die Initiative eher ab als die anderen Landesteile.

Quelle:swisstxt
61 Prozent für 13. AHV-Rente
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon