60 Stellen bei Air Glaciers in Gefahr

Beim Walliser Flugunternehmen Air Glaciers sind bis zu 60 Stellen in Gefahr. Das Unternehmen habe ein Konsultationsverfahren eröffnet. Darüber informierte der Verwaltungsrat die insgesamt 146 Mitarbeitenden an einer Videokonferenz, wie mehrere Medien berichten. Laut dem Radiosender Rhone FM kämpfte Air Glaciers bereits vor der Corona-Krise mit hohen finanziellen Verlusten, die Corona-Krise verschlimmere die Situation noch. Der Verwaltungsrat warnte demnach, dass ohne die Stabilisierungsmassnahmen das Unternehmen existenziell bedroht sei. Die Rettungs- und Transportdienste seien vorläufig noch gewährleistet.

Quelle:swisstxt
60 Stellen bei Air Glaciers in Gefahr
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon