News

250’000 km2 der Ukraine vermint

Die Ukraine habe ein Minenfeld in der Grösse von 250’000 Quadratkilometer, seit dem Beginn des russischen Angriffskrieges, wie der ukrainische Ministerpräsident, Denys Schmyhalin, in einem Interview der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap erklärte.

Das verminte Gebiet entspreche 40 Prozent der Landfläche der Ukraine. «Das macht es nicht nur schwer für Menschen zu reisen, sondern es verursacht auch grössere Störungen in der Landwirtschaft, die eine unserer Hauptwirtschaftszweige ist», so der Ministerpräsident.

Die Ziele der russischen Angriffe seien vor allem die Wohngebiete der Zivilbevölkerung, so Schmyhalin.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon