25. Jahrestag des Srebrenica-Massakers

In Srebrenica ist eine Gedenkfeier des Massakers vor 25 Jahren im Gange. Wegen der Coronapandemie dürfen nur wenige Überlebende des Massakers von 1995 an dem Gedenkanlass teilnehmen. Auch ausländische Gäste, die normalerweise zahlreich an der Feier teilnehmen, sind keine nach Bosnien-Herzegowina gereist. Sie drückten ihr Gedenken und Mitgefühl jedoch mit zahlreichen Videobotschaften aus. Beim Massaker im ostbosnischen Srebrenica waren vom 11. Juli 1995 an etwa 8000 muslimische Männer und Jungen von serbischen Verbänden ermordet worden. Die im Bosnienkrieg (1992-1995) verübte Gräueltat gilt als der erste Völkermord auf europäischem Boden seit 1945.

Quelle:swisstxt
25. Jahrestag des Srebrenica-Massakers
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon