News

240’000 Quarantäne-Betten eingerichtet

Die Behörden im südchinesischen Guangzhou richten rund 250’000 Betten für Menschen ein, die wegen einer Corona-Infektion in Quarantäne müssen. Das meldet die Staatszeitung «Global Times». Trotz Chinas strikter Null-Covid-Strategie haben die Neuinfektionen kürzlich zugenommen.

Die Behörden im südchinesischen Guangzhou richten rund 250’000 Betten für Menschen ein, die wegen einer Corona-Infektion in Quarantäne müssen. Das meldet die Staatszeitung «Global Times». Trotz Chinas strikter Null-Covid-Strategie haben die Neuinfektionen kürzlich zugenommen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.