2023 Umsatzrückgang bei Papierindustrie

Die Schweizer Papierindustrie hat letztes Jahr weniger Papier und Karton produziert. Auch der Umsatz ist zurückgegangen. Das meldet der Branchenverband.

Die Mitgliedsfirmen erwirtschafteten einen Umsatz von rund 880 Millionen Franken, was einem Rückgang von 22 Prozent entspricht. Einzig die Zahlen bei den Hygienepapieren hätten zugelegt. Alle anderen Sorten hätten zum Teil massiv verloren, heisst es weiter.

Insbesondere die Energiepreise hätten die Papierindustrie im letzten Jahr beschäftigt. Diese lägen noch immer viel höher als vor dem Ukraine-Krieg. Die Produktion von Papier gilt als sehr energieintensiv.

Quelle:swisstxt
2023 Umsatzrückgang bei Papierindustrie
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon