News

2000 Jahre alte Schildkröte gefunden

In der versunkenen Stadt Pompeji am Fuss des Vulkans Vesuv haben Archäologen eine fast 2000 Jahre alte Schildkröte ausgegraben. Das Reptil stamme aus der Zeit nach einem Erdbeben in der süditalienischen Stadt 62 n. Chr. und vor dem verheerenden Vulkanausbruch des Vesuvs im Jahr 79, wie der Archäologiepark mitteilte. Der Fund sei deshalb interessant, weil er ein Licht auf die letzten Jahre Pompejis und die Zeit des Wiederaufbaus nach dem Erdbeben werfe, sagte der deutsche Park-Direktor Gabriel Zuchtriegel der Deutschen Presse-Agentur. In der Schildkröte fanden die Forscher ein Ei.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.