Zweite Wahlrunde beginnt in Frankreich

Die zweite Runde der Parlamentswahlen ist in Frankreich im Gang.

Knapp 60 Prozent der Wahlberechtigten haben bis 17 Uhr ihre Stimme abgegeben, teilt das Innenministerium mit. Das rechtspopulistische Rassemblement National hatte bei der ersten Runde am meisten Stimmen erzielt. Das zweitplatzierte Linksbündnis Nouvelle Front Populaire und das Mitte-Lager sind mit taktischen Absprachen in die zweite Runde gegangen, um eine absolute Mehrheit des Rassemblement National zu verhindern. Es könnte in diesem Fall zu einem Patt im Parlament kommen.

Die Wahllokale schliessen am Sonntagabend um 20 Uhr, dann werden auch erste Hochrechnungen erwartet.

Quelle:swisstxt
Zweite Wahlrunde beginnt in Frankreich
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon