News

19 Jahre Haft für geplante Entführung

Ein Gericht in den USA hat den zweiten führenden Kopf hinter der geplanten Entführung von US-Gouverneurin Gretchen Whitmer zu mehr als 19 Jahren Haft verurteilt. Das teilte das US-Justizministerium am Mittwoch in Washington mit.

Der andere führende Kopf hinter dem Komplott war am Dienstag zu 16 Jahren Haft verurteilt worden. Die beiden Männer waren im August schuldig gesprochen worden.

Das Gericht sah es damals als erwiesen an, dass sie im Jahr 2020 eine Entführung der Gouverneurin des Bundesstaats Michigan geplant hatten. Um das Sicherheitspersonal der Politikerin ausser Gefecht zu setzen, sei auch der Einsatz einer Bombe in Erwägung gezogen worden.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon