18 Tote in Chan Yunis

Die israelische Armee hat auch am Montag den Gazastreifen bombardiert. So unter anderen die Städte Rafah und Chan Yunis, wie ein Reporter der französischen Nachrichtenagentur AFP berichtet.

Allein in Khan Yunis seien 18 Menschen getötet worden. Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hatte am Sonntag angekündigt, dass die israelische Armee ihre Offensive im Gazastreifen intensiviere.

Gleichzeitig steigt auch die Zahl der getöteten israelischen Soldaten. 15 sind laut Armeeangaben allein in den letzten drei Tagen getötet worden. Israel habe aber keine andere Wahl als weiterzukämpfen, sagte Netanjahu.

Quelle:swisstxt
18 Tote in Chan Yunis
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon