News

18 Tote durch Polizeieinsatz in Rio

Bei einem Polizeieinsatz in einem der grössten Favelas der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro sind mindestens 18 Menschen getötet worden. Davon seien 16 mutmassliche Kriminelle gewesen, teilte die Polizei mit. Bei einem der beiden anderen Opfer handelte es sich demnach um einen Polizisten. Das brasilianische Nachrichtenportal «G1» berichtete von einer getöteten Bewohnerin des «Complexo do Alemão» im Norden Rios. Ziel der Aktion in dem aus mehreren Favelas bestehenden Komplex mit rund 70’000 Bewohnern war demnach eine Bande, die Fahrzeug- und Frachtdiebstähle begangen sowie Banken überfallen haben soll.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.